Datenschutzerklärung

Die Stadtfrei FAN eG nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung persönlicher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre persönliche Daten gemäß den aktuell gültigen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telemediengesetzes (TMG) und des Berliner Datenschutzgesetzes (BlnDSG). Uns ist es wichtig, dass Sie jederzeit wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir diese verwenden (Transparenz-Prinzip). Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden, wenn Sie die Website der Stadtfrei FAN eG besuchen und/oder die von uns angebotenen Services und Dienstleistungen nutzen.

Verantwortliche Stelle im Sinne der europäischen Datenschutzgrundverordnung, des Bundesdatenschutzgesetzes und des Berliner Datenschutzgesetzes ist die Stadtfrei FAN eG, Friedenstr. 83, 10249 Berlin.

 

  1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über natürliche Personen, die Rückschlüsse auf Ihre persönlichen, wirtschaftlichen oder tatsächlichen Verhältnisse zulassen. Dazu gehören zum Beispiel auch Adressdaten. Informationen, die nicht direkt mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden, fallen nicht darunter.

 

  1. Welche personenbezogene Daten verarbeiten wir?

Grundsätzlich ist es für die Nutzung der Website der Stadtfrei FAN eG nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten (z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) angeben. Allerdings erhebt und speichert der Provider der Seiten, manitu GmbH automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles, die ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, IP-Adresse des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Weitere personenbezogene Daten werden nur erhoben, sofern Sie die auf unserer Website angebotenen Services (z. B. Abonnieren von Newslettern, Anmeldungen zu Aktionen und Camps, Ausfüllen von Kontaktformularen oder Verfassen von Kommentaren) in Anspruch nehmen.

Newsletter: Für die Newsletter-Bestellung wird Ihr Vorname und Name und Ihre E-Mail-Adresse aufgenommen.

Geschäftskontakte: Von Geschäftskontakten verarbeiten wir Namen und Kontaktdaten sowie ggf. Institutionen, für die Sie tätig sind.

 

  1. Zweck der Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten sowie deren Rechtsgrundlage

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung der personenbezogenen Daten beim Abonnieren des Newsletters oder bei der Anmeldung für Stadtfrei-Camps oder Stadtfrei-Aktionen ist der Artikel 6 Abs. 1 a EU-DSGVO. Daten von Geschäftspartnern werden zur Anbahnung und Abwicklung von Geschäften gemäß Artikel 6 Abs. 1 f EU-DSGVO gespeichert und verarbeitet.

Ihre Daten werden von der Stadtfrei FAN eG streng vertraulich behandelt und ausschließlich im Zusammenhang für die hier genannten Zwecke verwendet, zu denen Sie die Daten zur Verfügung gestellt haben. Zu anderen Zwecken, beispielsweise Marketingmaßnahmen, werden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten nur dann verarbeitet und genutzt, wenn Sie als Nutzer darin eingewilligt haben oder eine Verarbeitung und Nutzung auch ohne Einwilligung von Gesetzes wegen zulässig ist.

 

  1. Übertragung der personenbezogenen Daten

Die Stadtfrei FAN eG ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die so genannte “Secure Socket Layer” (SSL)-Übertragung, um Ihre persönlichen Angaben zu verarbeiten. Alle mit dieser Methode übertragenen Informationen werden auf hoher Stufe (mindestens 128 Bit – bei gängigen Browsern bis 256 Bit) verschlüsselt, bevor sie an uns gesendet werden. Damit wird soweit wie möglich sichergestellt, dass kein Unbefugter Ihre Angaben verwenden kann.

 

  1. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Die Stadtfrei FAN eG speichert die bei der Anmeldung für Stadtfrei-Camps oder Stadtfrei-Aktionen erhobenen personenbezogenen Daten grundsätzlich bis 10 Jahre nach dem letzten Anmeldevorgang oder Abonnement. Im Falle Ihres Widerrufs oder Antrags auf Löschung auf weitere Nutzung Ihrer Daten werden Ihre Daten unverzüglich für die weitere Verwendung gesperrt und gelöscht, soweit dem keine steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten (§§ 147 AO, 257 HGB) entgegenstehen oder Sie ausdrücklich in die weitere Nutzung dieser Daten eingewilligt haben. Für Marketingmaßnahmen erhobene Daten werden bis 3 Jahre nach Abschluss der Marketingmaßnahme gespeichert. Daten von Geschäftspartnern werden grundsätzlich bis zum Widerruf gespeichert.

 

  1. Wer bekommt meine Daten?

Die Stadtfrei FAN eG wird Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte weitergeben, wenn Sie der Übermittlung zugestimmt haben

Des Weiteren werden Ihre personenbezogenen Daten (u. a. Name, Postadresse, E-Mail-Adresse) für den Newsletterversand weitergegeben. Die Auftragsverarbeiter nutzen die personenbezogenen Daten nur im Zuge des erteilten Auftrages. Eine darüberhinausgehende Nutzung Ihrer Daten erfolgt weder durch uns noch durch die Auftragsverarbeiter.

 

  1. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragung der personenbezogenen Daten

Gemäß Artikel 15 EU-DSGVO haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen bei uns gespeichert haben. Das Auskunftsrecht umfasst u. a. folgende Informationen:

– Zweck der Verarbeitung
– Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
– Kategorien von Empfängern (intern und extern), an die die personenbezogenen Daten offengelegt werden bzw. worden sind
– Speicherdauer der personenbezogenen Daten
– Bestehen eines Rechts auf Berichtigung und Löschung der personenbezogenen Daten oder auf
– Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung
– Bestehen eines Beschwerderechts bei zuständiger Aufsichtsbehörde
– Quelle der personenbezogenen Daten bei nicht direkter Erhebung der personenbezogenen Daten

Für Sie besteht das Recht auf Berichtigung (Artikel 16 EU-DSGVO) Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten. Weiterhin haben Sie das Recht auf Löschung (Artikel 17 EU-DSGVO) der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen dem entgegenstehen (siehe Ziffer 5). Gemäß Artikel 20 der EU-DSGVO haben Sie das Recht im Zuge der Datenübertragung an einen anderen Anbieter, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Bitte wenden sie sich hierzu an: info@stadtfrei.de

 

 

  1. Links

Sofern Sie externe Links anklicken, die auf dieser Website angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links.

 

  1. Möglichkeit der Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben die Möglichkeit bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde gemäß Artikel 77 EU-DSGVO einzulegen, wenn Sie sich in ihren Rechten gemäß der europäischen Datenschutzgrundverordnung, dem Bundesdatenschutzgesetz oder dem Berliner Datenschutzgesetz verletzt sehen. Unsere zuständige Aufsichtsbehörde ist die Berliner Datenschutzbehörde. Sie erreichen die Berliner Datenschutzbehörde unter folgender E-Mail-Adresse mailbox@datenschutz-berlin.de oder Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit, Friedrichstraße 219, 10969 Berlin.

 

  1. Cookies

Die Website verwendet Cookies, um alle Funktionen der Website bereitzustellen. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere unten aufgeführte Richtlinie.

 

  1. Widerspruchsrecht

Sie haben die Möglichkeit Ihr einmal erklärtes Einverständnis bzw. der Verwendung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit mit sofortiger Wirkung schriftlich zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerruf nicht für die Vergangenheit, sondern für die Zukunft gilt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden auch zum Zwecke der Direktwerbung einschließlich Datenanalyse verarbeitet. Dieser Verarbeitung können Sie gemäß Artikel 21 Absatz 2 EU-DSGVO jederzeit widersprechen. Ihr Widerruf ist zu richten an: info@stadtfrei.de